Die Molkerei

Vorher

 

Nachher

Siebenhäuser Molkerei Rehden


Siebenhäuser Molkerei Rehden


Siebenhäuser Molkerei Rehden


Siebenhäuser Molkerei Rehden

Was ist das besondere an unserer Molkerei? Auf diese Frage gibt es viele verschiedene interessante Antworten. Angefangen beim Gebäude über die Herstellung und Veredelung der Milch bis hin zur Vermarktung.

Den Grundstein für die Siebenhäuser Molkerei gab es mit dem Kauf des Gebäudes an der Nienburger Straße 35 in Rehden. Erbaut im Jahre 1900 und als Dorfmolkerei von der Familie Niemann bis 1979 betrieben, schreibt es bereits jetzt seine eigene Geschichte.

Ende 2014 konnte die Familie Johanning das Gebäude von der Samtgemeinde Rehden erwerben. Anschließend wurde das in die Jahre gekommene Gebäude aufwendig saniert. Seit Mai 2016 glänzt es nun wieder in seinem neuen Erscheinungsbild. Dabei wurde das Gebäude an die aktuellen rechtlichen Bedingungen angepasst.

Im April 2016 konnte erstmalig nach Freigabe der örtlichen Behörden wieder Milch im Gebäude verarbeitet werden. Seitdem wird die Milch vom landwirtschaftlichen Milchviehbetrieb zu verschiedenen Milchprodukten verarbeitet und veredelt.

Das Herzstück der Produktion ist der Durchlaufpasteur in dem die Milch produktschonend bei min. 72,5°C pasteurisiert wird. Anschließend wird die Milch dann zu den verschiedenen Produkten veredelt. Alle Produkte werden auf Basis von naturbelassener Milch hergestellt. Das heißt das alle Produkte einen natürlichen Fettgehalt haben.